Kredite für Angestellte im Öffentlichen Dienst, Beamte & Akademiker

Baufinanzierung öffentlicher Dienst

Günstige Baufinanzierung für Beamte, Akademiker und Angestellte im Öffentlichen Dienst
Beamte und Angestellte im Öffentlichen Dienst haben es leichter eine Baufinanzierung zu realisieren als gewöhnliche Arbeitnehmer. Aufgrund ihrer besonderen beruflichen Stellung müssen sie sich keine Sorgen über ihre finanzielle Zukunft machen. Vater Staat garantiert de facto für ihren Arbeitsplatz und zahlt nach Ende des Berufslebens eine ordentliche Pension. Bis dahin können Beamten und Angestellte im Öffentlichen Dienst mit regelmäßigen Gehaltserhöhungen und einer Absicherung bei Dienstunfähigkeit rechnen.

Sicherheit und Bonität macht die Staatsdiener zu begehrten Kreditkunden. Die Banken sind gerne bereit einem Beamten das Eigenheim oder andere Wünsche zu finanzieren und bieten entsprechend günstige Konditionen.

Das Beamtendarlehen als Baufinanzierung für Angestellte im öffentlichen Dienst

Nur ein Teil der Angestellten im Staatsdienst genießt auch den Beamtenstatus. Die Banken machen aber keine Unterschiede zwischen Beamten und einfachen Angestellten im Öffentlichen Dienst. Beiden können vom überaus zinsgünstigen Beamtendarlehen profitieren, letztere müssen aber seit mindestens 5 Jahren im aktuellen Arbeitsverhältnis stehen.

Das Beamtendarlehen bietet einer überdurchschnittlich großen Kreditrahmen, die Obergrenze liegt bei ca. 100.000 Euro. Wie viel die Bank im Einzelfall bewilligt, hängt von der Einkommenshöhe des Kreditnehmers ab.

Im besten Fall können Angestellte im Öffentlichen Dienst ihre Baufinanzierung komplett über ein Beamtendarlehen abwickeln. Der Beamtenkredit besteht aus zwei Komponenten, einem Darlehen und einer Kapitallebensversicherung – beide mit identischem Volumen und gleicher Laufzeit. Der Kreditnehmer bespart die Lebensversicherung und zahlt lediglich die monatlichen Zinsanteile an die Bank. Mit dem Ertrag aus der Kapitallebensversicherung wird am Ende der Laufzeit der komplette Kredit auf einen Schlag getilgt.

Eine Baufinanzierung dieser Art ist typischerweise mit einer langen Laufzeit von bis zu 20 Jahren ausgestattet. Das sorgt für eine geringe monatliche Belastung des Kreditnehmers. Eine vorzeitige Tilgung ist jederzeit möglich, hierfür gibt es ein kostenlos Sondertilgungsrecht.

Baufinanzierung für Angestellte im öffentlichen Dienst durch Hypothek und Beamtendarlehen

Wenn das Eigenkapital und der Beamtenkredit nicht zur Baufinanzierung ausreichen, ist es sinnvoll, zusätzlich ein klassisches Hypothekendarlehen aufzunehmen. Eine Kombination aus beiden Kreditvarianten ist in der Regel kein Problem. Wie bei Beamtendarlehen, bekommen die Angestellten im Öffentlichen Dienst auch beim Hypothekendarlehen günstigere Konditionen als normale Arbeitnehmer. Die Banken honorieren damit wieder die hohe Bonität und Sicherheit, die in dieser Form nur Staatsdiener bieten können.

Baufinanzierung Anfrage