Kredite für Angestellte im Öffentlichen Dienst, Beamte & Akademiker

Kredit für Angestellte im Öffentlichen Dienst

Kredite für Angestellte und Beschäftigte im Öffentlichen Dienst
Über 4 Millionen Menschen arbeiten hierzulande im Öffentlichen Dienst. Dazu zählen beispielsweise Lehrer, Polizisten, Berufssoldaten und Verwaltungsangestellte, die für Vater Staat arbeiten. Einige genießen den Beamtenstatus, andere stehen lediglich in einem festen Angestelltenverhältnis. Sowohl Beamte als auch einfache Angestellte im Öffentlichen Dienst, erhalten eine Reihe von Privilegien. Wenn sie sich keine groben Fehler erlauben, können sie in der Regel auf eine lebenslange Stellung beim Staat vertrauen. In Zeiten unsicherer und prekärer Beschäftigungsverhältnisse ist das ein großer Vorteil. Ein sicheres und regelmäßiges Einkommen macht sich in vielen Bereichen des Lebens bezahlt. Besonders deutlich wird das bei der Kreditvergabe, hier werden Angestellte im Öffentlichen Dienst besser behandelt als gewöhnliche Arbeitnehmer. Die Banken honorieren die gute Bonität der Angestellten durch niedrigere Kreditzinsen und andere Vergünstigungen.

Günstige Kredite für Angestellte im Öffentlichen Dienst

Spezielle Kredite für Angestellte im Öffentlichen Dienst, bieten ähnlich exzellente Konditionen wie die begehrten Beamtendarlehen. In der Regel beinhalten sie lange Laufzeiten von bis zu 20 Jahren, wodurch sich die monatliche Kreditbelastung spürbar reduziert. Die Kreditnehmer müssen sich nicht auf Jahre hinaus einschränken und behalten einen komfortablen finanziellen Spielraum. Zusätzlich besteht zumeist die Möglichkeit den Kredit durch eine gebührenfreie Sondertilgung vorzeitig abzulösen und so erhebliche Kosten einzusparen.

Kredite für Angestellte im Öffentlichen Dienst sind ideal um große Projekte, beispielsweise eine Immobilie, zu finanzieren. Zum einen wegen der niedrigen Kreditzinsen und zum anderen wegen dem überdurchschnittlichen großen Kreditrahmen. Die Banken zeigen sich aufgrund der guten Bonität häufig spendabel und bewilligen Darlehen bis zu einer Höhe von ca. 100.000 Euro.

Kredite für Angestellte im Öffentlichen Dienst werden per Kapitallebensversicherung getilgt

Spezialkredite dieser Art werden typischerweise zusammen mit einer Kapitallebensversicherung abgeschlossen. Die Erträge aus der Versicherung werden nach Ende der Kreditlaufzeit zur Tilgung eingesetzt. Der Kreditnehmer zahlt deshalb keine Tilgungsraten an die Bank, sondern monatliche Beiträge an die Kapitallebensversicherung. Das hat mehrere Vorteile: Zum einen fällt die monatliche Belastung vergleichsweise gering aus und zum anderen erwirtschaften die Versicherungsbeiträge auch noch Gewinne zu Gunsten des Kreditnehmers. Das reduziert natürlich die Gesamtkosten des Darlehens.

Kredit für Angestellte im Öffentlichen Dienst anfragen